Babelsberg, Böhmischer Weihnachtsmarkt

20 Jahre Böhmischer Weihnachtsmarkt

30. November – 2. Dezember 2018 und 7. – 9. Dezember 2018

Öffnungszeiten bei freiem Eintritt jeweils:
freitags 17 – 22 Uhr
sonnabends 11– 22 Uhr
sonntags 11 – 19 Uhr

Natürlich werden wieder böhmische Handwerker, Händler, Künstler und Gastwirte mit ihren traditionellen Angeboten den Weihnachtsmarkt zu etwas Besonderen machen. Dazu  gehören u. a. böhmische Musikgruppen, die an allen sechs Tagen auf alten Instrumenten weihnachtliche und böhmische Stimmung verbreiten.
Die Böhmische Kristallfee und der Weihnachtsmann mit seiner Werkstatt freuen sich besonders auf die jüngsten Besucher.

Das Stadtquartier um den Weberplatz – im Herzen Babelsbergs – wurde 1750 von Friedrich II. gegründet, damit hussitisch-protestantische Böhmen hier Zuflucht sowie eine neue Heimat und Arbeit finden konnten. Das liebevoll restaurierte Weberviertel hat sein historisches Flair bis heute bewahrt. Ein besonderer architektonischer Höhepunkt ist die wunderschöne Friedrichskirche, die 1752/53 nach Entwürfen des niederländischen Baumeisters Jan Bouman errichtet wurde.

Freitag, 30. November, 17 – 22 Uhr

17.15 Uhr Weihnachtliche Melodien
mit den böhmischen Spielleuten Quercus

18.00 Uhr Grußwort des Oberbürgermeisters
und Anschnitt des Christstollens mit der Böhmischen Kristallfee und dem Weihnachtsmann

18.45 Uhr Tanz mit Harmonie & Feuer – Braxas A

ab 19.00 Uhr Lange Babelsberger Glühweinnacht
Böhmische Weihnachtsklänge mit Quercus

20.00 Uhr Feuerspektakel zur Glühweinnacht

20.45 Uhr Weihnachtsmusik aus alter Zeit mit Quercus

Sonnabend, 1. Dezember, 11 – 22 Uhr

11.30 Uhr Böhmische Weihnachtsklänge mit Raava

12.15 Uhr Geschichtenzeit mit der Schneekönigin

13.00 Uhr Weihnachtslieder
mit den böhmischen Spielleuten Quercus

14.00 Uhr Große Weihnachtstombola der Aktionsgemeinschaft Babelsberg e.V.
mit der Böhmischen Kristallfee und Weihnachtsmann Locci

16.00 Uhr „Böhmische Hirtenmesse“ in der Friedrichskirche
von Jakub Jan Ryba – Konzertgastspiel aus Prag
Mit Gesangssolisten, dem Kammerchor Canticorum iubilo und dem Kammerorchester Quattro Corde
Karten (12 €): Parfümerie M. und Bürgel-Buchhandlung in der Karl-Liebknecht-Str., im Büro ev. Kirchengemeinde Schulstr., Restkarten an der Abendkasse, Ticket Hotline 0331-704 92 64

16.00 Uhr Historische Melodien mit Raava

16.45 Uhr Märchenrätsel mit Braxas A

17.30 Uhr Auf Sackpfeifen und Trommeln spielt Quercus

18.00 Uhr Romantisch glitzernde Feuerfunken

19.15 Uhr Historische Weihnachtsklänge mit Quercus

20.00 Uhr Feuerspektakel mit Braxas

20.45 Uhr Böhmische Musikaten spielen auf zum Tanze

21.15 Uhr Musik mit Quercus

Sonntag, 2. Dezember, 11 – 19 Uhr

11.30 Uhr Weihnachtsmusik aus vergangenen Zeiten

12.15 Uhr Die Schneekönigin mit Geschichten

13.00 Uhr Weisen zum 1. Advent
auf alten Instrumenten mit Quercus

13.45 Uhr Tanz verbindet sich mit Feuer – Braxas A

14.30 Uhr Historische Musik auf Trommel und Schalmei
mit Raava

15.30 Uhr Weihnachtslieder von den böhmischen Spielleuten
Quercus

16.00 Uhr Gospellight Babelsberg & Band – Friedrichskirche
Leitung Sonja Ehmendörfer

16.15 Uhr Geschichtenzeit mit der Schneekönigin

17.00 Uhr Weihnachtslieder zum 1. Advent mit Raava

17.15 Uhr Ein funkelndes, feuriges Schauspiel mit historischer Musik

18.00 Uhr Spielleut Quercus mit historischen Instrumenten

Freitag, 7. Dezember, 17 – 22 Uhr

17.30 Uhr Weihnachtliche Melodien
von den böhmischen Spielleuten Duro Nux

18.15 Uhr Kurzweyl mit Braxas A.

ab 19.00 Uhr Lange Babelsberger Glühweinnacht
mit böhmischen Weihnachtsklängen von Quercus

19.45 Uhr Flammen, Funken, feurige Kreise mit Braxas A

20.30 Uhr Weihnachtsmusik aus alter Zeit mit Duro Nux

21.00 Uhr Alte Weihnachtsweisen mit Quercus
anschließend nochmals ein feuriges Spektakel

Sonnabend, 8. Dezember, 11 – 22 Uhr

11-16 Uhr Weihnachtliche Rundfahrten mit der Postkutsche
durch Babelsberg (ab Friedrichskirche)

11.30 Uhr Böhmische Weihnachtsklänge mit Duro Nux

12.15 Uhr Kurzweyl mit Braxas A

13.00 Uhr Weihnachtslieder – böhmische Spielleute Quercus

13.45 Uhr Stelldichein mit der Schneekönigin

14.30 Uhr Weihnachtsmusik aus alter Zeit mit Duro Nux

15.00 Uhr Geschichtenzeit mit Braxas A

16.00 Uhr Weihnachtslieder zum Mitsingen
Open Air an der Bühne mit allen musikbegeisterten
Besuchern und dem Gospelquartett Potsdam

17.00 Uhr Geschichten aus aller Welt – Braxas A

17.30 Uhr Auf Sackpfeifen und Trommeln mit Quercus

18.00 Uhr „Psallite“ in der Friedrichskirche
Weihnachtliche Musik aus Mittelalter & Renaissance

18.00 Uhr Romantisch glitzernde Feuerfunken

19.00 Uhr Historische Weihnachtsklänge zur Abendstunde

19.45 Uhr Akrobatik beim Spiel mit dem Feuer

20.15 Uhr Böhmische Musikanten spielen auf zum Tanze
hernach ein feuriges Spektakel

21.00 Uhr Alte Weihnachtsweisen mit Duro Nux

Sonntag, 9. Dezember, 11 – 19 Uhr

11.30 Uhr Weihnachtsmusik aus vergangenen Zeiten

12.15 Uhr Kurzweyl mit Braxas A

13.00 Uhr Weihnachtsmusik mit Duro Nux

13.45 Uhr Stelldichein mit Schneekönigin

14-17 Uhr Rundfahrten mit der Postkutsche
durch Babelsberg (ab Friedrichskirche)

14.30 Uhr Historisch Melodey von Quercus

15.00 Uhr Bianca Graf singt die schönsten Weihnachtslieder
(Die Gräfin des deutschen Schlagers)

16.00 Uhr Weihnachtskantate in der Friedrichskirche
von Klaus Wüsthoff, Leitung: Sonja Ehmendörfer

16.00 Uhr Weihnachten aus alter Zeit
mit den böhmischen Spielleuten von Duro Nux

16.45 Uhr Ein „funkelndes, feuriges Schauspiel“
mit Musik von Braxas A

17.30 Uhr noch einmal finden sich die böhmischen
Spielleut zusammen, um auf historischen
Instrumenten laut aufzuspielen

Änderungen an allen Tagen vorbehalten

 

Böhmischer Weihnachtsmarkt 2017

Die Böhmische Kristallfee übergab zur „Böhmischen Hirtenmesse“ 2016 eine Spende der Bäckerei Fahland für den Prager Kammerchor Canticorum iubilo aus dem Erlös des Hirtenbrotes. Der Weihnachtsmann Locci erfreut an allen Tagen mit seiner Werkstatt die kleinen Gäste des Böhmischen Weihnachtsmarktes.

Alle Veranstaltungen zum Böhmischen Weihnachtsmarkt finden Sie auch im Programm-Flyer als DOWNLOAD!

__________________________________________________________________

Tipp für Filmfans

Freitag, 14. Dezember 2018, 19.00 Uhr im Hof AWO Kulturhaus Babelsberg
“Die Feuerzangenbowle“
Filmklassiker aus Babelsberg mit Heinz Rühmann.
Feuerzangenbowle, Grillwürste und Heizpilze.
Kooperation mit der Aktionsgemeinschaft Babelsberg und dem Thalia Kino

__________________________________________________________________

Änderungen vorbehalten

+++

Wir danken den Mitgliedern der AG Babelsberg sowie den Sponsoren und Förderern für ihre Unterstützung.


    stadtkontor-large      Unbenannt-2    kulturhaus_babelsberg    radio-potsdam

Medienpartner:
PNN

Veranstalter:

coex-large in Kooperation mit AG-babelsberg-logo